Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 9MS19

Info: Die Kenntnis von Gruppenprozessen und –dynamiken ist für den Erfolg von Coaches, BeraterInnen und ErwachsenenbildnerInnen von zentraler Bedeutung, weil immer auch soziale Situationen zu analysieren und zu bearbeiten sind. Dieses Modul bietet die nötigen Einblicke in unterschiedliche Theorieansätze und lösungsorientierte Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten, die Coaches und GruppenleiterInnen haben, um produktive Prozesse in Gang zu setzen und zu steuern. Dabei geht es auch darum, den Coaching-, Lerngruppen oder Teams Unterstützung zu geben, damit eine gute Kooperation und Arbeitssituation möglich bzw. wiederhergestellt wird.
In einem zweiten Schwerpunkt thematisieren wir Qualität in Coaching und Beratung und werden neben dem „State oft the art“ auch für die jeweils eigene Arbeitsituation angemessene und befriedigende Kriterien zu erarbeiten.
Zudem werden Methoden des Gruppencoaching vorgestellt.

Das Seminar ist Teil des Diplomlehrganges "Coaching und Beratung in Sozialberufen" und kann als Einzelseminar gebucht werden

Unterrichtseinheiten: 16

TeilnehmerInnen: MitarbeiterInnen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern, die Beratungsprozesse begleiten (wollen)

TeilnehmerInnenzahl: Max. 18 Personen

Arbeitsweise: Impulsreferate, Gruppen- und Einzelarbeiten, (Selbst-)Reflexion, praxisorientierte Übungen (auch mit Fallbeispielen der TeilnehmerInnen), Erfahrungsaustausch

Kosten: 430,00 € (Ermäßigung möglich), Übernachtung/Frühstück im EZ 66,00 Euro/Tag

Datum Zeit
Mi. 24.04.2019 10:00 - 18:00 Uhr
Do. 25.04.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.