Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 8MW41

Info: Borderline-Störungen stellen oft eine besondere Herausforderung für betroffenen KlientInnen und sie betreuende Professionisten dar.
Ausgehend von Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag wird theoretisches Grundwissen zur Psychodynamik von Borderline-Störungen vermittelt und darauf aufbauend Verständnis für das breite Spektrum von möglichen Symptomen – sowie daraus folgernd ein bewusster Umgang mit den betroffenen KlientInnen erarbeitet.
Diskussion ist erwünscht.

Dieses Seminar ist Teil des Diplomlehrganges „Sozialpsychiatrische Arbeit“ und kann als Einzelmodul gebucht werden.
Dieses Seminar kann als Aufbaumodul für das Zertifikat „Fachbegleitung – Herausforderndes Verhalten“
angerechnet werden.

Unterrichtseinheiten: 8

TeilnehmerInnen: MitarbeiterInnen in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern und Gesundheitsberufen

TeilnehmerInnenzahl: Max. 20 Personen

Kosten: 210,00 € (Ermäßigung möglich)

Datum Zeit
Do. 21.02.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.