Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 9MW40

Info: ... Was uns die Hirnforschung über Lern-Methoden sagen kann
• Was haben Bewegungsübungen mit sozialem Lernen zu tun?
• Wieso helfen Rhythmik und Sensomotorik beim Merken und Planen?
• Wofür habe ich ein Muskelgedächtnis?
• Warum ist das Spiel ein wesentliches Element des Alltagslernens?
• Wie kann ich Erfahrung vermitteln und Lernen unterstützen?
• Welche Rolle spielen Gefühle im Lernprozess?
Wir begleiten und unterstützen Menschen mit Behinderungen
in deren ständigem Prozess der Weiterentwicklung und Persönlichkeitsbildung.
Wie wir lebensbegleitendes Lernen erfolgreich,
einfach und freudvoll gestalten können, das wollen wir
gemeinsam erforschen.
In diesem Workshop beschäftigen wir uns mit Methoden, die
das Lernen unterstützen und entwickeln gemeinsam neue
Möglichkeiten.

Dieses Seminar kann als Aufbaumodul für die Zertifikate
„Fachbegleitung – Pädagogische Psychologie“ und
„Fachbegleitung – Teilhabe“ angerechnet werden.

Unterrichtseinheiten: 8

TeilnehmerInnen: TrainerInnen in der Jugend- und Erwachsenenbildung, MitarbeiterInnen aus sozialpädagogischen Arbeitsfeldern und Interessierte

TeilnehmerInnenzahl: Max. 16 Personen

Arbeitsweise: Theorieinputs, praktische Übungen, Kleingruppendiskussionen, Entwicklung von Methoden, Einsatz kreativer Elemente

Kosten: 200,00 € (Ermäßigung möglich), Übernachtung/Frühstück im EZ 70,00 Euro/Tag

Datum Zeit
Di. 05.11.2019 10:00 - 18:00 Uhr
Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.